banner de

Zum Geldwäschereigesetz

Am 1. April 1998 trat das "Bundesgesetz zur Bekämpfung der Geldwäscherei im Finanzsektor" (seit 1. Februar 2009 "Bundesgesetz über die Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung im Finanzsektor", Geldwäschereigesetz, GwG) in Kraft. Es gilt für alle sogenannten Finanzintermediäre, also vornehmlich für Banken, Fondsleitungen, Versicherungen, Effektenhändler, Vermögensverwalter etc. Es ist aber auch auf alle Personen anwendbar, die das Kreditgeschäft ausserhalb des Finanzsektors betreiben, namentlich Konsum- oder Hypothekarkredite, Factoring, Handelsfinanzierungen oder Finanzierungsleasing

Mit dem am 1. Februar 2009 in Kraft getretenen "Bundesgesetz zur Umsetzung der revidierten Empfehlungen" der „Groupe d'action financière" wurden im Geldwäschereigesetz Erweiterungen der Sorgfaltspflichten sowie der Meldepflicht verankert.

Adresse

lease it ag
Riedstrasse 6
CH- 8953 Dietikon

Kontaktdaten

Tel. +41 43 233 32 60
Fax +41 43 233 32 69 
E-Mail info@leaseit.ch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.